Sidebar

x
Informationen zur Veranstaltung
Veranstaltungstitel:
Datum / Zeit:
Stichworte:
Beschreibung:

Ort: Onilne | Anmeldeschluss: 19.10.20 |

Am Donnerstag, den 22. Oktober 2020 findet die Veranstaltung der Österreichischen Raumordnungskonferenz (ÖROK) als Online-Konferenz in Kooperation mit dem Land Kärnten statt, bei der die umfangreichen Ergebnisse des ÖROK-Projekts „Die regionale Handlungsebene stärken“ behandelt werden.

Die hochrangige Eröffnung wird durch die Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Frau Elisabeth KÖSTINGER, sowie den Kärntner Landesrat für Agrar-, Forstwirtschaft und Jagd, ländliche Entwicklung und Straßenbau, Herrn Martin GRUBER erfolgen. Bei der Veranstaltung werden die wesentlichen Ergebnisse des vielfältigen ÖROK-Projekts präsentiert und diskutiert werden. Am Nachmittag steht die regionale Entwicklung in Kärnten auf dem Programm.

Informationen zum ÖROK-Projekt „Regionale Handlungsebene stärken“ finden Sie hier

Zielgruppe der digitalen Veranstaltung:
Die Veranstaltung richtet sich an Personen mit Erfahrungen bzw. Interesse am Thema „Regionale Handlungsebene“ bzw. der Kooperation im Bereich der Regionalentwicklung. Es sind dies u.a. Regionalentwicklungsorganisationen, Landes- und Bundesverwaltungen, Intermediäre, Expertinnen und Experten, Beraterinnen und Berater, Evaluatorinnen und Evaluatoren, Mitglieder des ÖROK Unterausschusses REGIONALWIRTSCHAFT sowie des STÄNDIGEN Unterausschusses der ÖROK.

Online-Anmeldung zur digitalen Veranstaltung:
Aus organisatorischen Gründen darf um verlässliche Online-Anmeldung der geplanten Teilnahme an der rein digitalen Veranstaltung bis Montag, den 19. Oktober 2020 unter nachstehendem Link ersucht werden:

Weitere Infromationen, das Programm und die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier

Anmeldeschluss:
Wird geprüft...
Themengebiete:
Veranstaltungstyp:
Teilnahmegebühren:
Event-Webseite:

Informationen zum Veranstaltungsort

Zusatzinfos:
Online Veranstaltung
Fehler beim Laden des Tooltip.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.