Sidebar

x
Veranstaltungen in der Nähe
12.06.2021

Veranstaltungen am 12.06.2021

Mai
18
  1.   Allgemein
  2.    Öffentlich
  1.   18.05.2021 - 12.10.2021
Ort: Online | Veranstaltungsreihe | ZUNKUNFT IN SICHT - Deine Meinung ist gefragt! Diskutiere mit bei der Online-Veranstaltungsreihe der Bundeszentrale für politische Bildung und der Bertelsmann Stif...

Ort: Online | Veranstaltungsreihe |

ZUNKUNFT IN SICHT - Deine Meinung ist gefragt! Diskutiere mit bei der Online-Veranstaltungsreihe der Bundeszentrale für politische Bildung und der Bertelsmann Stiftung.

WAS KOMMT NACH CORONA?
Die Corona-Krise hat unser Leben komplett umgekrempelt. Die Folgen spüren wir in allen Bereichen – im Alltag, in der Politik, in Wirtschaft und Rechtsstaat, Bildung und Gesundheit. Vieles, was vorher schon nicht gut funktioniert hat, wird jetzt noch sichtbarer. Doch es gibt auch neue Chancen. Wie soll es weitergehen? In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

In der Online-Veranstaltungsreihe „Zukunft in Sicht“ stellen wir uns diese Fragen. Und du bist gefragt!

JETZT ANMELDEN UND MITDISKUTIEREN
In der Online-Veranstaltungsreihe „Zukunft in Sicht“ wollen wir konkrete Fragen über die Zukunft unserer Gesellschaft für verschiedene Lebensbereiche stellen und mit Dir diskutieren. Dazu musst Du Dich erst einmal anmelden, danach kannst Du Dich mit Fragen, Meinungen, Erfahrungen und Kommentaren beteiligen und an den Veranstaltungen per Videochat teilnehmen. Damit Du Dich gut vorbereiten kannst, erhältst Du vor jeder Veranstaltung Materialien mit Thesen und Impulsen zum jeweiligen Thema.

Gemeinsam über Ideen, Visionen und Lösungen nachdenken
Unser Ziel ist, uns gemeinsam mit Dir über persönliche und gesellschaftliche Werte und Verhaltensweisen auszutauschen und über gesellschaftspolitische Ansichten, Ideen, Visionen und mögliche Lösungen nachzudenken. Wir leben in einer Gesellschaft mit vielfältigen Meinungen – genauso vielstimmig können auch die Online-Veranstaltungen von „Zukunft in Sicht“ werden. Wenn Du dabei bist.

GEPLANTE GESPRÄCHE

  • 27.04.2021 - Lernort Schule
  • 18.05.2021 - Die Arbeitswelt steht Kopf
  • 15.06.2021 - Gemeinsam einsam
  • 06.07.2021 - Glaube in Zeiten von Corona
  • 07.09.2021 - Hauptsache gesund
  • 12.10.2021- Nachhaltig leben

Weitere Informationen zu den geplanten Gesprächen und die Anmeldung zur Veranstaltungsreihe findets du hier

Mai
18
  1.   Allgemein
  2.    Öffentlich
  1.   18.05.2021 - 29.06.2021
Ort: Online | Anmeldeschluss: 14.05.2021 | Veranstaltungsreihe: 6 Termine | Selbstbestimmtes, gemeinschaftliches Wohnen älterer Menschen im ländlichen Raum hat sich in den letzten Jahrzehnten immer s...

Ort: Online | Anmeldeschluss: 14.05.2021 | Veranstaltungsreihe: 6 Termine |

Selbstbestimmtes, gemeinschaftliches Wohnen älterer Menschen im ländlichen Raum hat sich in den letzten Jahrzehnten immer stärker etabliert. Die Gründe hierfür sind vielfältig – während es den einen darum geht, nicht alleine und möglichst in bekannten, gewachsenen Strukturen alt zu werden, ist anderen das soziale Miteinander, die Überschaubarkeit der Einrichtung, eine gegenseitige Unterstützung oder eine frei wählbare, abgestufte ambulante Betreuung vor Ort wichtig.

Landwirt*innen, Gründer*innen und Initiator*innen von Wohn- oder Wohn-Pflege-Angeboten geht es darum, eine Umnutzung oder eine Nachnutzung für das eigene oder die vielerorts vorhandenen, leerstehenden Gebäude zu erreichen. Für ländliche Kommunen stellt das Angebot barrierefreier Wohnungen und von Pflegebausteinen im Ort eine wichtige Notwendigkeit zur Sicherung der Daseinsvorsorge dar. Mit der gemeinsamen Veranstaltung wollen wir möglichst viele Aspekte hiervon beleuchten, wollen Fachbeiträge und Berichte aus der Praxis hören und gemeinsam ins Gespräch kommen, denn bei vielen baulichen, finanziellen und rechtlichen Fragestellungen gibt es einen großen Informations- und Austauschbedarf, dem wir nach Möglichkeit nachkommen möchten.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Landwirt*innen und Besitzer*innen von alter, ländlicher Bausubstanz, an potenzielle Gründer*innen gemeinschaftlicher Wohnprojekte, an Interessierte aus ländlichen Kommunen, aus Vereinen und der Regionalentwicklung sowie an andere engagierte Menschen.

Weitere Informationen, das Programm und die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie auf der Veranstaltungsseite der Agrarsozialen Gesellschaft e.V.

Mai
31
  1.   Allgemein
  2.    Öffentlich
  1.   31.05.2021 - 13.06.2021
Ort: Online | Die Landeshauptstadt Wiesbaden nutzt die Gelegenheit, die vielseitigen Möglichkeiten des beruflichen und ehrenamtlichen Engagements im Naturschutz einer breiteren Öffentlichkeit zugängl...

Ort: Online |

Die Landeshauptstadt Wiesbaden nutzt die Gelegenheit, die vielseitigen Möglichkeiten des beruflichen und ehrenamtlichen Engagements im Naturschutz einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dafür findet, als Begleitveranstaltung zum Deutschen Naturschutztag, die digitale Naturschutzmesse 2.0 "Natur gestalten - Natur erhalten" statt.

In Wiesbaden und Hessen gibt es zahlreiche Organisationen und Einrichtungen, die im Naturschutz aktiv sind und wertvolle Arbeit leisten. Die Naturschutzmesse bietet allen regionalen Akteuren die Gelegenheit, sich zu präsentieren, auf ihre Aktivitäten aufmerksam zu machen, mit Interessierten in Kontakt zu treten und für Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu werben. Dabei ist die Bandbreite des beruflichen und ehrenamtlichen Engagements enorm! Besucherinnen und Besucher können sich auf der Naturschutzmesse 2.0 einen Überblick verschaffen, welche Handlungsfelder und Perspektiven unterschiedliche Behörden, Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Verbände, Initiativen und Vereine im Naturschutz bieten. Die digitale Plattform ermöglicht es, Verbindung zu den Organisationen aufzunehmen und sich auszutauschen.

Die Naturschutzmesse wird gefördert durch das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Sie ist für Ausstellende sowie Besucherinnen und Besucher kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie hier

  1.   1
Mai
31
  1.   Allgemein
  2.    Öffentlich
  1.   31.05.2021 - 14.06.2021
Ort: Online (Live Stream) | 14 Tage | Die NØRD: Wissen, was los ist – Digitalisierung auf einen Blick! 14 Tage geballte Ladung Wissen, Erfahrungsaustausch und Netzwerk zur digitalen Entwicklung in MV...

Ort: Online (Live Stream) | 14 Tage |

Die NØRD: Wissen, was los ist – Digitalisierung auf einen Blick! 14 Tage geballte Ladung Wissen, Erfahrungsaustausch und Netzwerk zur digitalen Entwicklung in MV. Unsere Einladung: vernetzen Sie sich miteinander, erfahren Sie neue Impulse und initiieren Sie innovative Prozesse. Zum zweiten Mal wird die NØRD damit zum place to be für die Vorantreiber_innen, Vorbilder_innen, Vor- und Umdenker_innen digitaler Konzepte und Strategien in Mecklenburg-Vorpommern. In diesem Jahr trifft sich die Community thematisch angemessen via Livestream im digitalen Raum zu diesen Themen: Themen: Start-ups, Gründer_innen & Co / Frauenpower / Digitale Teilhabe / Nachhaltigkeit durch Digitalisierung / Regionale Resilienz: Digitale Städte und Digitale Dörfer / Data, Tech & Infrastruktur / Tradition trifft Moderne / Co-Working in MV / Digitale Reise durch MV / Digitale Gesellschaft und vieles mehr!

Kostenfrei und ohne Anmeldung – klicken Sie sich rein, jederzeit und so oft Sie wollen.

Weitere Informationen und das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier

  1.   1
Jun
01
  1.   Allgemein
  2.    Öffentlich
  1.   01.06.2021 - 03.09.2021
Ort: Österreich | Mitmachaktion vom 01.06.2021 bis 03.09.2021 | „Hereinspaziert!“ – Das ist auch heuer wieder das Motto des Open Bauernhof.Es ist wieder an der Zeit die Vielfältigkeit unserer heimisc...

Ort: Österreich | Mitmachaktion vom 01.06.2021 bis 03.09.2021 |

„Hereinspaziert!“ – Das ist auch heuer wieder das Motto des Open Bauernhof.
Es ist wieder an der Zeit die Vielfältigkeit unserer heimischen Landwirtschaft und deren hochwertige Produkte in den Vordergrund zu stellen. Deshalb laden wir bereits zum fünften Mal landwirtschaftliche Betriebe dazu ein, von 01. Juni bis 03. September 2021 ihre Hoftüren für Jedermann zu öffnen und einen Einblick in den bäuerlichen Alltag zu geben. Gemeinsam wollen wir die Leistungen der österreichischen Bauernschaft transparent darstellen und ein klares, realistisches Bild der Landwirtschaft vermitteln. Zudem soll auch das Bewusstsein für die heimische Landwirtschaft und vor allem für die heimischen Produkte gestärkt werden.

Deshalb: Hilf mit und sei dabei! Melde dich jetzt zu den österreichweiten Tagen der offenen Bauernhoftür bzw. Hofladen an!

Lasst uns gemeinsam mehr Bewusstsein für die Vorzüge der heimischen Produktion schaffen. Gehen wir gemeinsam auf die Konsumentinnen und Konsumenten zu und suchen wir den direkten Dialog – denn jede einzelne Bäuerin, jeder einzelne Bauer ist ein Botschafter für die heimische Landwirtschaft.

Eine Anmeldung zur Teilnahme muss mindestens drei Wochen vor dem geplanten Veranstaltungstermin zu erfolgen. Bei Fragen steht das Büro der Österreichischen Jungbauernschaft zur Verfügung: Tel. 01/5058173-811 oder office@jungbauern.at 

Weitere Informationen und die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier

Es gibt keine Veranstaltung an diesem Datum.
Fehler beim Laden des Tooltip.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.