Sidebar

x

Ostfriesische Teekultur - Gewinner Netz der Regionen Projektvideoaktion

Von Netz der Regionen in Projekte 133 Aufrufe 5th März 2021 Video-Dauer: 00:01:32

Es ist da! Im Rahmen der letztjährigen Netz der Regionen Projektvideoaktion haben wir die Erstellung eines professionellen Projektvideos für ein Projekt der ländlichen Entwicklung im Wert von 2.000 € verlost. Gewonnen hat das Projekt Teekultur Ostfriesland. Wir freuen uns euch nun das fertige Projektvideo präsentieren zu können! Viel Spaß beim anschauen und Tee trinken! – 3 Tassen sind Ostfriesenrecht :-)

Auch in diesem Jahr haben wir uns eine spannende Aktion überlegt. Mehr erfahrt ihr demnächst im Netz der Regionen und über unsere Netz der Regionen Facebookseite!


Personen in diesem Video
In diesem Video sind keine Benutzer markiert.

Andere Videos

00:04:42
Allgäu FairNetzt versteht sich als Netzwerk für sozial-ökologischen Wandel.
Mehr Infos unter www.allgaeu-fairnetzt.de
00:03:07

Hätte es die coronabedingten Einschränkungen nicht gegeben, die Tour (Freibädertour Altmark 2020) hätte wie geplant...

Hätte es die coronabedingten Einschränkungen nicht gegeben, die Tour (Freibädertour Altmark 2020) hätte wie geplant ablaufen können. Die allgemeine Planungsunsicherheit aller am Projekt beteiligten Partnerorganisationen lähmte anfangs auch unser Organisationsteam. Den Umständen geschuldet mussten die Durchführungstermine ein zweites und drittes Mal verschoben werden, neue Absprachen mussten mit den Künstler*innen und Workshopteilnehmer*innen getroffen werden, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Besprechungen mit Behörden, Genehmigungsverfahren usw. – alles musste mehrmals verschoben bzw. den aktuellen behördlichen Bestimmungen und Hygienemaßnahmen angepasst werden. Als viele Freibadbetreiber letztendlich ganz absagten stand auch unser OrgaTeam kurz davor das Handtuch zu schmeißen. Um das Projekt „Freibädertour“ nicht gänzlich zu canceln wurde in Absprache mit der Zuwendungsgeberin ("Demokratie leben") ein alternatives Konzept erarbeitet. Wir suchten nun nach Veranstaltungsorten abseits der Freibäder, an denen wir in Übereinkunft mit den Ordnungs- und Gesundheitsämtern der Region dennoch ein interessantes und vielseitiges Kultur- und Workshop Programm im Altmarkkreis anbieten konnten. Im Ergebnis haben wir mit unserem mobilen KulTourDom, in Kooperation mit weiteren Kulturinitiativen, vier Veranstaltungen in der Altmark durchgeführt - mit folgenden Aktivitäten: Masken nähen, Musikinstrumente basteln mit Kindern, Hip-Hop Tanzworkshop, Theaterworkshop, Picknickkonzert, Lesung und Livemusik, Yoga und Ernährungsberatung...

Mehr
00:03:07

Hätte es die coronabedingten Einschränkungen nicht gegeben, die Tour (Freibädertour Altmark 2020) hätte wie geplant...

Hätte es die coronabedingten Einschränkungen nicht gegeben, die Tour (Freibädertour Altmark 2020) hätte wie geplant ablaufen können. Die allgemeine Planungsunsicherheit aller am Projekt beteiligten Partnerorganisationen lähmte anfangs auch unser Organisationsteam. Den Umständen geschuldet mussten die Durchführungstermine ein zweites und drittes Mal verschoben werden, neue Absprachen mussten mit den Künstler*innen und Workshopteilnehmer*innen getroffen werden, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Besprechungen mit Behörden, Genehmigungsverfahren usw. – alles musste mehrmals verschoben bzw. den aktuellen behördlichen Bestimmungen und Hygienemaßnahmen angepasst werden. Als viele Freibadbetreiber letztendlich ganz absagten stand auch unser OrgaTeam kurz davor das Handtuch zu schmeißen. Um das Projekt „Freibädertour“ nicht gänzlich zu canceln wurde in Absprache mit der Zuwendungsgeberin ("Demokratie leben") ein alternatives Konzept erarbeitet. Wir suchten nun nach Veranstaltungsorten abseits der Freibäder, an denen wir in Übereinkunft mit den Ordnungs- und Gesundheitsämtern der Region dennoch ein interessantes und vielseitiges Kultur- und Workshop Programm im Altmarkkreis anbieten konnten. Im Ergebnis haben wir mit unserem mobilen KulTourDom, in Kooperation mit weiteren Kulturinitiativen, vier Veranstaltungen in der Altmark durchgeführt - mit folgenden Aktivitäten: Masken nähen, Musikinstrumente basteln mit Kindern, Hip-Hop Tanzworkshop, Theaterworkshop, Picknickkonzert, Lesung und Livemusik, Yoga und Ernährungsberatung.

Mehr
00:05:21

Mitten im ersten Lockdown im Mai 2020 schenkten wir den Menschen in den Dörfern der Gemeinde Nordwestuckermark...

Mitten im ersten Lockdown im Mai 2020 schenkten wir den Menschen in den Dörfern der Gemeinde Nordwestuckermark einen Monat lang jeden Samstag zum Frühstück um 9 eine Geschichte aus dem Bäckerwagen. Diesmal gab es die Lieder und Gedichte leider nicht "live" am Bäckerwagen der Bäckerei Ihlenfeldt. Dafür musste nun das Internet herhalten. An alle Nordwestuckermärker*innen richteten wir die Botschaft: Der Gang zum Bäckerwagen lohnt sich dennoch (und sowieso immer). Aus den Bäckerwägen der Bäckerei Ihlenfeldt aus Fürstenwerder, der Bäckerei Schmidt aus Gramzow, ein weiterer Bäcker ist angefragt, gibt es zusammen mit den frischen Brötchen wunderbare Postkarten mit den abgedruckten Texten. Es lohnt sich…

Die Texte der "Geschichten aus dem Bäckerwagen" basieren auf Interviews und Erzählungen von Einwohner*innen der Gemeinde Nordwestuckermark im Rahmen des Projektes ZAUNGÄSTE der Bürgerstiftung Barnim Uckermark. Alle Geschichten und Informationen zu unserem Landkulturprojekt ZAUNGÄSTE finden Sie nach und nach auf www.zaungaeste.org und www.buergerstiftung-barnim-uckermark.de/zaungaeste-nordwestuckermark

Mehr
Fehler beim Laden des Tooltip.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.